Vinyl auf Parkett kleben – Eine schnelle & günstige Renovierungsmöglichkeit?

Ein neuer Beitrag aus dem Bereich „Eine gute Frage“

 

Vor ein paar Tagen stellte mir ein Leser diese Frage.
„Guten Tag Herr Petersen, ich habe da eine Frage zu unserem Parkettboden. Die Wohnung ist mit verklebten Parkett und Fußbodenheizung ausgestattet. Das Parkett besteht aus 10mm Trägerschicht und 4mm Nutzschicht. Diese wurde schon einmal durchgeschliffen und versiegelt. Da die Nutzschicht jetzt nur noch 2mm beträgt, ist sie sehr anfällig auf runterfallende Gegenstände. Ausserdem sieht es heute bescheiden schön aus. Jetzt habe ich die Idee, dieses Parkett mit Vinyl selbstklebend zu belegen. Kann man das machen? Das Parkett klebt seit 17 Jahre auf dem Boden.

 

Antwort:
Servus Herr E.R. und Danke für Ihre Frage.  Das alte, verschlissene Parkett einfach mit einem schönen, neuen, dünnen, selbstklebenden Vinylboden zu belegen, scheint für manchen Laien eine schnelle und günstige Renovierungsmöglichkeit zu sein. Doch als Fachmann und Parkettprofi muss ich Ihnen leider schreiben, dass ich das für keine gute Idee halte. Zu diesem Thema hatten wir auch schon einmal eine sehr ähnliche Anfrage. Den passenden Beitrag habe ich Ihnen raus gesucht. Sie finden ihn hier: Kann man Vinylböden auf Parkett kleben?

 

Warum ich Ihnen von Ihrer Idee abraten muss. Kein Hersteller gibt eine Freigabe für ein Vinylboden auf einen Parkettboden. Liegt daran, dass ein Parkettboden anders arbeitet bei Temperatur und Luftfeuchtigkeit, als der Vinylboden. So dass es dann bei einer Verklebung oder auch schwimmenden Verlegung, da der Parkettboden nicht mehr richtig atmen kann, zu Verwerfungen und Fugenbildung, Ablösung der Verklebung und so weiter sowohl Schäden am Parkett oder auch auf dem neuen Vinylboden auftreten können/werden. Nachdem es keinen Hersteller gibt, der diese Freigabe erteilt, wird auch jeder Fachkundige Handwerker diese Arbeiten ablehnen. Ich hoffe Ihnen mit diesen Informationen weiter geholfen zu haben. Gerne können Sie mich für Rückfragen auch telefonisch unter +49 (0) 89 – 60 07 98 90 erreichen.

 

Servus und Viele Grüße aus München
Ihr Niels Petersen

Ihre Frage

an Parkettlegemeister Niels Petersen

 

Sie haben auch eine Frage, die hier in den Bereich „Eine gute Frage“ gehört? Dann schreiben Sie mir Ihre Frage. Füllen Sie das Formular aus, um die Nachricht direkt an den Parkettlegemeister Niels Petersen zu senden. Beschreiben Sie das Problem bitte möglichst genau. Ich gehe an jede Nachricht individuell heran. Deswegen bitte ich um etwas Geduld, bis die ausführliche Antwort hier veröffentlicht wird. Sie können (müssen aber nicht) Ihre eMailadresse oder Ihre Telefonnummer angeben, wenn Sie schnell eine persönliche Rückmeldung von mir wünschen.

Ihre Frage

Ihre E-Mail-Adresse (wenn Sie eine persönliche Antwort wünschen)

Ihre Telefonnummer (wenn Sie einen Rückruf wünschen)

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung (Datenschutz) zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.