Alles über Parkett – Welche Oberflächenbehandlungen gibt es?

Alles über Parkett – Welche Oberflächenbehandlungen gibt es?

Grundsätzlich gibt es drei verschiedene Oberflächenbehandlungen für Parkett.

 

1. MATT LACKIERT
Vereint die Vorzüge der pflegefreien, glänzend lackierten Oberfläche mit der Optik einer naturgeölten Oberfläche. SIE SEHEN eine naturmatte Optik. SIE FÜHLEN die Porenzeichnung. MERKMALE besonders gut geeignet für starke Beanspruchungen, extrem kratzfest, chemikalienbeständig etc. entspricht der Beanspruchungsklasse C nach ÖNORM C 2354 (höchste von drei möglichen Klassen)

 

2. GEÖLT oder GEWACHST
Reine Naturöle, die tief in die Poren eindringen und dadurch dem Parkett einen besonderen Schutz verleihen. SIE SEHEN eine samtig matte Optik. SIE FÜHLEN die Holzstruktur hautnah. MERKMALE besonders atmungsaktiv
partiell renovierbar, werksseitig endgeölte Oberfläche für den privaten Wohnbereich. Bei starker Beanspruchung und im öffentlichen Bereich ist ein zusätzlicher Finishauftrag nach der Verlegung unbedingt erforderlich.

 

3. GLÄNZEND LACKIERT
Besonders umweltfreundliche, pflegefreie und schmutzabweisende Speziallackierung, bestehend aus 7 aufeinander abgestimmte Schichten. SIE SEHEN eine seidenglänzende Optik. SIE FÜHLEN eine gleichmäßig glatte Oberfläche.  MERKMALE besonders gut geeignet für starke Beanspruchungen, extrem kratzfest, chemikalienbeständig etc. entspricht der Beanspruchungsklasse C nach ÖNORM C 2354 (höchste von drei möglichen Klassen)