5 Schritte zur Auswahl Ihres Parketts

Unsere Auswahlhilfe

q

Auf dieser Seite möchten wir Ihnen gern helfen, mit den richtigen Schritten Ihr Traumparkett zu finden.

Sollten Sie Fragen haben, welche hier nicht beantwortet werden, so zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Unter der Rufnummer +49 (0) 89 – 60 07 98 90 beantworten wir Ihnen gern Ihre Fragen.

Welches Finish bzw. welchen Oberflächenschutz bevorzugen Sie?

Matt lackiert

Vereint die Vorzüge der pflegefreien, glänzend lackierten Oberfläche mit der Optik einer naturgeölten Oberfläche.

SIE SEHEN eine naturmatte Optik
SIE FÜHLEN die Porenzeichnung

INTELLIGENTE MERKMALE
besonders gut geeignet für starke Beanspruchungen
extrem kratzfest, chemikalienbeständig etc.
entspricht der Beanspruchungsklasse C nach ÖNORM C 2354 (höchste von drei möglichen Klassen)

geölt / gewachst

Reine Naturöle, die tief in die Poren eindringen und dadurch dem Parkett einen besonderen Schutz verleihen.

SIE SEHEN eine samtig matte Optik
SIE FÜHLEN die Holzstruktur hautnah

INTELLIGENTE MERKMALE
besonders atmungsaktiv
partiell renovierbar
werksseitig endgeölte Oberfläche für den privaten Wohnbereich
Bei starker Beanspruchung und im öffentlichen Bereich ist ein zusätzlicher Finishauftrag nach der Verlegung unbedingt erforderlich.

glänzend lackiert

Besonders umweltfreundliche, pflegefreie und schmutzabweisende Speziallackierung, bestehend aus 7 aufeinander abgestimmte Schichten.

SIE SEHEN eine seidenglänzende Optik
SIE FÜHLEN eine gleichmäßig glatte Oberfläche

INTELLIGENTE MERKMALE
besonders gut geeignet für starke
Beanspruchungen
extrem kratzfest, chemikalienbeständig etc.
entspricht der Beanspruchungsklasse C nach ÖNORM C 2354 (höchste von drei möglichen Klassen)

Mut zur Farbe: Welcher Farbton passt zu Ihnen?

Sehr helle Naturtöne

Ihre warmen, hellen Töne erwecken schwärmerische Tagträume und bringen herrliche Entspannung in Ihr Leben.

Warme Naturtöne

Klarheit, Echtheit und Natürlichkeit. Dezente Schönheit, die ihre Attraktivität ohne laute Töne ins rechte Licht setzt. Eine souveräne Interpretation des guten Geschmacks.

Helle Steinfarben

Eine Farbwelt, die mit der raffinierten Vielfalt ihrer Nuancen überrascht. Ihre kühlen, hellen Töne bis hin zu spannenden dunkleren Ausprägungen verleihen Ihren Räumen ein modernes, stilvolles Ambiente.

Rötlich lebhafte Töne

Flammende Leidenschaft, ein Schauspiel von Rottönen. Mit ihren kräftigen Farben setzt sie Akzente voller Dynamik und Lebenslust.

Dunkle Erdtöne

Der Stoff aus dem das Leben sprießt. Eingefangen in braunen Farbtönen, die ihr Umfeld erden und Ihrem Zuhause Wärme und Geborgenheit schenken.

Sehr dunkle elegante Töne

Geschmolzene Kraft der Erde. Geheimnisvoll und magisch. Ihre dunklen Reflexe, Nuancen und Schattierungen schaffen eine Atmosphäre zeitloser Schönheit.

Welches Format sagt Ihnen zu?

Langdielenoptik

Langdiele, die mit ihrer Länge und drei Breiten einen starken Auftritt hinlegt.

Ausdrucksstarke, naturnahe, großflächige Anmutung.
Elegant, lebendig und zeitlos.

Charaktereigenschaften des Holzes bleiben vollständig erhalten – jede Diele ist ein Unikat.

Dielenoptik

Auch als exklusive Langdiele erhältlich, die mit ihrer Länge und drei Breiten einen starken Auftritt hinlegt.

Ausdrucksstarke, naturnahe, großflächige Anmutung.
Elegant, lebendig und zeitlos.

Charaktereigenschaften des Holzes bleiben vollständig erhalten – jede Diele ist ein Unikat.

Langstaboptik

Großzügiges Format zwischen Dielen- und Stab-Optik.

Ausdruck zeitgemäßen Designs.

Kommt besonders gut bei großen, durchgehenden Wohnflächen zur Geltung.

Fügt sich stilvoll auch in kleinere Räume.

Verleiht hochwertige Ästhetik.

Staboptik

Zeitlos klassisches Format.

Harmoniert mit jedem Einrichtungsstil.

Bietet größten Spielraum für Verlegemuster wie Fischgrät, Zopf, Würfel oder Riemenverband.

Gut geeignet für Kombinationen mit anderen Formaten.

Kleinstaboptik

Einzigartiges Design

Facettenreiche Streifenoptik im zeitgemäßen Design

Verleiht dem Raum eine persönliche, lebhafte Note

Außergewöhnlich effektvoll, besonders bei der Verlegung auf Stiegen (Wasserfall-Effekt)

Schwimmende oder verklebte Verlegung?

Verklebte Verlegung

Mit spezieller Verklebung werden die Schritte gedämpft und die Schallentwicklung im Raum verhindert. Diese Verlegeart ist vor allem bei Fußbodenheizungen anzuraten.

  • Optimale Verlegetechnik für langfristige Lösung
  • Reduktion des Raumschalls bis auf die Hälfte (10dB)
  • Verlegetechnik optimal für Fußbodenheizung (Ausnahme: Holzarten Buche, Bergahorn und Ahorn Canadisch)
  • Geeignete Untergründe: Zement-, Anhydritestrich, Gussasphalt, OSB-Verlegeplatten und -Verlegespanplatten (V100/E1), Heizestrich
  • Klebstoffempfehlung: Profi SMP Kleber Nr. 950 ohne Weichmacher

Schwimmende Verlegung

Die Schwimmende Verlegung wird am häufigsten verwendet, da dies gerade für Heimwerker die einfachere Methode ist. Ebenso ist ein Austausch des Parketts einfacher zu handhaben.

  • Optimale Verlegetechnik für Wechsel des Parkettbodens (z.B. bei einem Umzug)
  • Trockener, fester und ebener Untergrund nötig (max. 2 mm Unebenheit auf 1 m Messpunktabstand)
  • Alte Teppichböden müssen entfernt werden
  • Alte PVC- oder Linoleumböden können bestehen bleiben
  • Mit entsprechenden Naturfaserunterlegmatten wird der Trittschall um ca. 20 dB reduziert

Schwimmend-verklebte Verlegung

Diese Verlegeart verbindet die schwimmende Verlegung mit einer Verleihung von Nut und Feder für
bessere Haltbarkeit in hoch frequentierten Bereichen.

Welcher Typ sind Sie? Möchten Sie eine ruhige oder doch eher eine lebendige Optik?

Sie haben die Auswahl zwischen astig, gestreift, lebendig, ruhig und natürlicher Optik.